Trustedinfo

Wir berichten über die gesundheitlichen Vorteile von verschiedenen Vitalstoffen und empfehlen euch verschiedene Nahrungsergänzungsmittel Hersteller

Vitamine Superfoods Antioxidantien Mineralien Aminosäuren Hormone

Unser Onlineshop befindet sich derzeit noch in Planung! Seit gespannt!
trustedinfo

Ich möchte gerne erwähnen das wir keine Gesundheitsversprechen geben! Hierbei handelt es sich um Beiträge die auf persöhnlicher Erfahrung dieser Wirkstoffe basieren. Die Wirkungsweisen oder Gesundheitlichen Vorteile können gegeben sein müssen aber nicht, ich gebe keine Versprechen bezogen auf den Heilungserfolg oder jegliche Heilaussagen. Holen sie sich im Ernstfall immer einen Arzt zur Seite!

Emir Corovic

Trustedinfo ihr Gesundheitsratgeber

Wir berichten stets über unsere persöhnlichen Erfahrungen mit verschiedenen Vitaminen, Mineralien, Aminosäuren bis hin zu Antioxidantien. An erster Stelle bemühen wir uns darum, Erfahrungen die wir sammeln konnten im Bereich Gesundheit “Content” zu veröffentlichen, um so einen Mehrwert für die Umwelt und den Menschen zu gewährleisten. Wir nehmen zunehmend den Fokus auf Nahrungsergänzungsmittel, da nach unseren Erkenntnissen und Recherchen zuwenig die essentiellen Faktoren erwähnt werden. Sie sollten z.b. darauf achten von welchem Hersteller sie ihre Antioxidantien wie z.b. Astaxanthin kaufen sollten, da wir schon bei verschiedenen Herstellern Erfahrungen machen durften.

Was sind Nahrungsergänzungsmittel?

Nahrungsergänzungsmittel sind Substanzen, die essentielle Nährstoffe liefern und andere positive Auswirkungen auf Gesundheit und Wohlbefinden haben. Sie helfen, einige Mängel zu beheben und können als Nahrungsersatz verwendet werden.

Vitaminpräparate werden häufig von Personen eingenommen, die sich nicht ausgewogen ernähren, Personen mit bestimmten Erkrankungen.

Nahrungsergänzungsmittel werden oft in Form von Pillen gefunden, da sie als solche eingenommen werden können.

Nahrungsergänzungsmittel enthalten Vitamine und Mineralstoffe, die dazu beitragen können, Ihren Körper gesund und aktiv zu halten. Obwohl diese Nahrungsergänzungsmittel gut für den Körper sein können, ist es wichtig, sicherzustellen, dass Sie genügend Nährstoffe aus Nahrungsquellen erhalten.

Warum ist es wichtig zu wissen, welche Nahrungsergänzungsmittel Sie benötigen?

Es gibt viele Gründe, warum es wichtig ist zu wissen, welche Nahrungsergänzungsmittel Sie benötigen. Ein Grund dafür ist, dass es wichtig ist, den Ernährungszustand Ihres Körpers zu kennen, um zu überwachen, ob etwas nicht funktioniert oder Sie zu viel zu sich nehmen. Der andere Grund ist, dass, wenn Sie Ihren Nahrungsergänzungsmittelbedarf kennen, es dem Verbraucher leichter fällt, sich für die richtigen Nahrungsergänzungsmittel für seine Ernährungsgewohnheiten zu entscheiden.

Nahrungsergänzung: Die Nahrungsergänzung hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. Sein Einsatz hat bei gesundheitsbewussten Menschen, die ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden schützen wollen, deutlich zugenommen.

Ergänzungsbedarf: Es ist sehr wichtig für Verbraucher, ihre eigenen zusätzlichen Bedürfnisse zu kennen, insbesondere wenn sie Ernährungsentscheidungen treffen. Dies ermöglicht es ihnen, fundiertere Entscheidungen darüber zu treffen, welche Nahrungsergänzungsmittel sie täglich konsumieren sollten. Ein Blutbild (Hämogramm) könnte klarheit verschaffen.

Als Nahrungsergänzungsmittel-Experte berate ich Sie gerne, welche Nahrungsergänzungsmittel Sie je nach Altersgruppe einnehmen sollten.

Top 10 Vitamine die Frauen brauchen um gesund und stark zu bleiben

Einige der wichtigsten Vitamine für Frauen sind Eisen, Vitamin D, Folsäure, Vitamin B12, Calcium und Magnesium. Frauen brauchen diese Vitamine, damit ihre Knochen ein Leben lang stark und gesund bleiben. Sie brauchen diese Vitamine auch, damit sie ohne Probleme Kinder bekommen können.

Vitamin A – Es schützt Augen, Haut und Schleimhäute vor UV-Schäden

Vitamin B6 – Hilft bei der Proteinsynthese

Vitamin B12 – Hilft bei der Bildung roter Blutkörperchen

Folsäure – wichtig für die Schwangerschaftsprävention

Vitamin C – Schützt vor Erkältungen und Infektionen

Eisen – Hilft beim Sauerstofftransport im ganzen Körper

Magnesium – wichtig für die Energieproduktion, Muskelkontraktion, Übertragung von Nervenimpulsen

Selen – wichtig für die Funktion des Immunsystems und die DNA-Reparatur

7 Gründe für die Einnahme von Vitaminen

Es ist wichtig, Vitamine, Nahrungsergänzungsmittel und Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, um eine gute Gesundheit zu erhalten. Dafür gibt es verschiedene Gründe.

Vitamine sind für die menschliche Entwicklung und das Wachstum unerlässlich, während einige von ihnen antioxidative Wirkungen haben. Sie helfen dem Körper auch bei seinen täglichen Bedürfnissen, indem sie auf verschiedene Umweltveränderungen wie Stress, Müdigkeit und sogar Infektionen reagieren.

Die Verwendung von natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln für die Gesundheit hat im Laufe der Jahre aufgrund ihrer unzähligen Vorteile, die sich immer wieder bewiesen haben, zugenommen. Im Gegensatz zu pharmazeutischen Pillen, die Nebenwirkungen haben, sind natürliche Nahrungsergänzungsmittel für die meisten Menschen sicher, da sie nicht mit Chemikalien oder gentechnisch veränderten Organismen hergestellt werden, was bedeutet, dass sie keine schädlichen langfristigen Auswirkungen auf die Gesundheit oder das Wohlbefinden der Menschen haben.

Vitamine und Mineralstoffe, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie gesundheitliche Probleme oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten haben

Wenn es um Vitamine und Mineralstoffe geht, gibt es viele Dinge, die Sie beachten sollten. Auch wenn Sie keine gesundheitlichen oder ernährungsbedingten Probleme haben, sollten Sie vorsichtig sein, da einige Nährstoffe andere Probleme verursachen können.

Fazit: Bei gesundheitlichen Problemen oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten sollten Sie diese Vitamine und Mineralstoffe unbedingt meiden.

Wenn Sie eine Nahrungsmittelunverträglichkeit oder gesundheitliche Bedenken haben, die Ihre Ernährung einschränkt, ist es wichtig zu wissen, welche Vitamine und Mineralstoffe vermieden werden sollten. Hier sind einige Vitamine und Mineralstoffe, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie bestimmte gesundheitliche Probleme haben.

Vitamin B1 (Thiamin): Eine der häufigsten Nahrungsmittelunverträglichkeiten ist eine Allergie gegen Weizen, Roggen oder ähnliche Getreidesorten. Vitamin B1 hilft beim Stoffwechsel von Kohlenhydraten und Aminosäuren und wird auch für eine normale Nervenfunktion und Blutgerinnung benötigt. Obwohl es in Fleisch enthalten ist, enthält Getreide eine viel höhere Menge an Thiamin als tierische Produkte. Daher sollten Menschen mit Glutenallergie, die keine getreidebasierten Lebensmittel essen können, auch Vitamin B1 meiden.

Fazit zur Auswahl der richtigen Ergänzung für Ihre Bedürfnisse

Beim Kauf eines Nahrungsergänzungsmittels sind viele Faktoren zu berücksichtigen. Es ist am besten, nur ein oder zwei Nahrungsergänzungsmittel anstelle von vielen zu nehmen.

Wählen Sie Nahrungsergänzungsmittel, die Ihnen helfen können, Muskeln aufzubauen, die Herz-Kreislauf-Gesundheit zu verbessern und Entzündungen zu reduzieren.

Es ist auch wichtig, dass Sie wissen, wie hoch Ihre tägliche Dosis sein wird und wie lange sie dauern wird, bevor Sie mit der Einnahme beginnen.

Wählen Sie am Ende die Ergänzung, die Ihren Bedürfnissen und Ihrem Lebensstil am besten entspricht.

Back to Top